ESTABLISHED 2009

 

Unsere Erfolgreiche Methode

Bookmark and Share
 

www.vega-traders.com empfiehlt seinen Abonnenten, die drei Probetage auszunutzen, um sich an die Orderausführung und die Gewinnmitnahme virtuel zu gewöhnen. Das Team empfiehlt erst realtime zu handeln, wenn der Vorgang gut beherrscht wird.

Die Performance ist auf eine Standardposition berechnet.

Der verantwortliche Trader des Trading Rooms (Handelssaal) benachrichtigt den Kunden-Trader durch eine Meldung wie Ready; wenn er eine Position einnimmt, Go long (kaufen) oder Go short (verkaufen). Es kann sein, dass Sie eine leichte Verzögerung feststellen, bedingt durch den Impuls, zwischen Ihrem Einstiegspreis und demPreis, der vom Trader angegeben wird. Aber, Sie haben bis zu 2 Sekunden, um in Position zu gehen. Ansonsten warten Sie bitte die nächste ab.

Wenn die Position eingenommen wird, erscheint sie oben zum Einstiegspreis und bleibt dort angezeigt bis zu ihrer Schließung. Jedes neue Preisniveau ( New Price) oder THINK PROFIT , wird automatisch in grün angezeigt.

Der Handelsaal von Vega-Traders verbindet jedes Signal mit einem bestimmten Geräusch. Nach einer Gewöhnungszeit können  die Abonnenten sie leicht wiedererkennen.

Vega-Traders setzt immer einen Sicherheitsstop bei 30 Pips von der Einstiegsposition. (Wenn diese Position schlecht sein sollte, verlässt der Trader oft diese Position vor dem Stop um die Verluste zu verringern.) Der Wert des Stops wird in Rot angezeigt. Wir empfehlen unbedingt allen Abonnenten so zu verfahren.

Während des Vorgangs zeigt der verantwortliche Trader Meldungen an. New Price  (Denken Sie daran, kleine Gewinne mitzunehmen, oder warten Sie, wie Sie es für richtig halten) oder THINK  PROFIT (nehmen Sie höhere Gewinne mit oder steigen Sie aus wenn es kritisch wird).

Wenn der Trader im Falle der Unsicherheit ein Stop auf den Eintrittspreis setzt, verbucht er keinen eventuellen Verlust, sondern, da sein Eintrittspreis absolut kein Zufallsprodukt ist, tritt er wieder in Position, wenn der Trade zum selben Preis wieder erfolgt.

Um jegliche Beanstandung über die erzielten Gewinne zu vermeiden, bemühen sich die verantwortlichen Trader mindestens 5 bis 6 Pips über den Devisenpaaren zu bleiben, zwischen dem Einstiegspunkt und dem ersten New Price .

Achtung: www.vega-traders.com empfiehlt dringend, einen erheblichen Teil der Gewinne mitzunehmen, sobald der Kunden-Trader das Signal THINK PROFIT erhält, um einerseits systematisch Gewinne zu erzielen, und anderseits eventuelle Kursrückgänge zu vermeiden und somit das Risiko einzugehen eine niedrigere Ausstiegsposition zu erreichen.

Wenn Sie ein durchschnittliches Kapital besitzen (5 bis 10k€), versuchen Sie nicht täglich die Ergebnisse der Webseite zu erzielen sondern die angegebenen Ziele der Startseite (200€), was mit ein wenig Übung leicht erreichbar ist.

Darüber hinaus empfiehlt Vega-Traders seinen Abonnenten, spätestens beim ersten THINK PROFIT,  ihren Stop auf den Einstiegspreis festzulegen, um jegliche Gefahr eines späteren Verlustes zu vermeiden.

Wichtig: Bei einer Tradingposition gibt es keine Beziehung zwischen der angegebenen Zeit eines neuen erreichten Preises und der Höhe dieses Preises: Der Trader in Aktion kann diesen Preis mehrere Sekunden oder Minuten lang anzeigen, nachdem dieser Preis auf dem Markt erreicht worden ist. Das Wesentliche ist, dass dieser Preis erreicht worden ist, und dass die Mitglieder daraus einen Gewinn erzielen konnten.

Das Signal Exit sollte nie als Gewinnmitnahme in Betracht gezogen werden, es ist nur gültig bei New price oder besonders bei THINK PROFIT. Exit entspricht einem definitiven Ausstieg, wobei vorher THINK PROFIT gelaufen sind, oder zeigt im schlimmsten Fall einen verlorenen Trade an.

Außerdem, wenn Sie das Signal THINK PROFIT während des Trades hören oder sehen, ohne neuen Gewinn, raten wir Ihnen dringend, Ihre Position zu begleichen oder zu verringern.Falls nach dem Signal noch keine zu verbuchenden Gewinne erzielt worden sind, und der Trader THINK PROFIT auf den Eingangspreis setzt, setzen wir ein systematisches Stop auf diesen Preis und keinerlei Verlust wird verbucht. Erfolgt dies nicht, wird der Verlust verbucht.

 

Die letzten Gewinne werden errechnet zwischen dem New Price, THINK PROFIT oder Exit, dem profitabelsten und dem Eintrittspreis. Für größere Transparenz wird im Falle eines Verlustgeschäfts das Ergebnis errechnet zwischen dem höchsten Wert und dem Think Profit der Vorwarnung oder dem endgültigen Ausstieg.

We trade: EUR/GBP GBP/USD USD/JPY EUR/USD USD/CHF AUD/USD EUR/JPY .

Die Signale werden von ca. 8:00 bis ca. 18:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit (GMT +1) gesendet.

 

 
Google Code for prospect1 Conversion Page